bc&t - business consulting & training
bc&t business-consulting & training
Dipl.-Kauffrau Christel Böwer
Ellernbruch 14 - 38112 Braunschweig
tel. 0531 - 51 52 36
fax. 0531 - 51 52 37
mail christel.boewer@bc-t.de
bc&t - Mittelstandsberatung in Braunschweig

Themengebiete

Startseite
...
Gründercoaching

Unternehmensnachfolge
...
>Übergabe-Checkliste ...
>Unternehmensbewertung ...
>Förd. Nachfolgecoaching
Unternehmenswertermittlung

Krisen- und Sanierungsberatung

Personalentwicklung

Fördermittelberatung

Netzwerk, Partner

Unser Leitbild

Referenzen

Termine

Presse

Download

Kontakt

Impressum


Aktuelle Termine

19.10.2017
Vortrag: Controlling und Gewinnermittlung für Gründer u. Jungunternehmer
Braunschweig Zukunft GmbH Braunschweig

23.10.2017
Vortrag "Vertrieb und Marketing für Jungunternehmer"
Goslar Wirtschaftsförderung des Landkreises - WiReGo

 Terminübersicht


Anmeldungen

Anmeldungen und Anfragen zu den Seminaren und Vorträgen, stellen Sie bitte über das    Kontaktformular

Checkliste zur Unternehmensübergabe

Die Rahmenbedingungen

Haben Sie bereits konkrete Vorstellungen davon, wie der Nachfolgeprozess ablaufen soll?

Haben Sie bereits konkrete Regelungen dafür getroffen?

Wollen Sie ihr Unternehmen verkaufen, verpachten oder vererben?

Wann soll die Übergabe erfolgen?

Welches sind Ihre wichtigsten Ziele, die Sie mit der Nachfolge verfolgen?
(z.B.)
  • Sicherung Ihrer Altersversorgung
  • Bestand Ihres Unternehmens
  • Sicherung Ihres Familienvermögens
  • Steuerlich günstige Nachfolgeregelung
Möchten Sie nach der Übergabe des Unternehmens noch Einfluss haben?

Möchten Sie noch eine Zeit lang im Unternehmen mitarbeiten? Wie könnte diese Mitarbeit aussehen?

Der Nachfolger

Wann soll der Nachfolger das Unternehmen übernehmen?

Kennen Sie bereits einen „Wunschkandidaten“? Wenn ja, in welchem Verhältnis steht er zu Ihnen?

Was qualifiziert ihn für einen geeigneten Nachfolger?

Er verfügt über die Berufsausbildung und die formelle Berufsqualifikation?

Wie viele Jahre Berufserfahrung hat der Kandidat?

Verfügt über kaufmännische Kenntnisse?

Kann er aktiv auf Menschen zugehen und überzeugen/verkaufen?

Kann er ausdauernd seine Ziele verfolgen?

Er ist risikobereit?

Er ist bereit, einen hohen Arbeitseinsatz zu leisten (mehr als acht Std./Tag und fünf Tage/Woche)?

Steht seine Familie bei seinen Aufgaben hinter ihm?

Ihr Unternehmen – Der Wert

Kennen Sie den Wert Ihres Unternehmens?

Wie haben Sie den Wert ermittelt?

Haben Sie bereits von einem unabhängigen Berater mit nachgewiesener entsprechender Erfahrung eine Unternehmensbewertung oder eine Kaufpreisabschätzung (-indikation) durchführen lassen?

Wann hat diese Bewertung stattgefunden?

Wie soll das Unternehmen übergeben werden (Kauf, Pacht, etc.)?

Warum favorisieren Sie diese Form der Übergabe?

Ihre Altersvorsorge

Welchen Betrag möchten Sie als monatliche Altersversorgung zur Verfügung haben?

Welchen Anteil davon könnten Sie aus anderen laufenden Einkünften decken?

Können Sie den Restbetrag der monatlichen Altersversorgung aus den Erlösen der Firmenübergabe finanzieren?

Besteht für Sie die Möglichkeit einer schrittweisen Bezahlung (Raten) des Unternehmens durch den Nachfolger?

Ihre Notfallplanung

Haben Sie für einen möglichen unerwarteten Ausfall eine Notfallplanung?

Haben Sie dabei an die folgenden Aspekte gedacht?
Im Unternehmen:
  • Ist Ihre Stellvertretung geregelt?
  • Sind Ihre Aufgaben definiert und können diese gefunden werden?
  • Haben Sie Vollmachten für Banken, Lieferanten, etc. erteilt?
  • Haben Sie Passworte oder Geheimcodes an einem auffindbaren Ort hinterlegt?
  • Sind wichtige Verträge hinterlegt worden?
  • Haben Sie Ersatzschlüssel hinterlegt?
  • Sind mündlichen Absprachen mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern etc. hinterlegt?
Im Privaten:
    Haben Sie ein Testament verfasst? Ist die Familie finanziell abgesichert?

weiter zu: Unternehmensbewertung >>

Akkreditierungen, Mitgliedschaften, Partner

^


Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
unternehmenswert Mensch
Businessplanwettbewerb Sachsen Anhalt
MIT Braunschweig
Wirtschaftsförderung Region Goslar
Mitglied bei XING
 
© 2015 Christel Böwer - bc&t Braunschweig | Design & Hosting hoffmeister-medien.de
Unternehmensberatung, Mittelstandsberatung, Existenzgründung, Existenzgründungsberatung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensführung, Krisenmanagement, Unternehmensgründung, Gründung, Gründen